Welche Weine sollte man dekantieren?

Ob rote oder weiße, junge oder alte Tropfen - Weine profitieren auf je eigene Weise vom Umfüllen in die Glaskaraffe. Das Geheimnis liegt im “Wie”. Genießen Sie spannende Infos rund ums Wein-Dekantieren aus erster (Experten)Hand!

 

Geheimtipps aus erster Hand

Wein in Theorie und Praxis. Wein ist Leidenschaft und Wissenschaft. Das macht Wein-Erleben so spannend. Von der Rebe bis zum Genuss im Glas gibt es unzählige Faktoren, die den Wein “formen” und seine Qualität definieren.
Der “Laie” - und genießt er den Wein auch noch so sehr - kann das breite Feld der Weininformationen nie alleine durchkämmen. Zum Glück gibt’s die passionierten Experten, die Sie mit auf Entdeckungsreise nehmen.


Doris und Christian Kohlgruber, beide ausgebildete Sommeliers, haben das Konzept ihres Weinhotels in Schenna so gestaltet, dass ihre Gäste die Welt des Weines maximal vielseitig erleben. Anspruch der Gastgeber ist es, dass die edlen Tropfen alle Ihre Sinne erreichen und zentrales Element Ihrer genüsslichen Auszeit in Schenna sind. Weinverkostungen, Weinseminare, Weinbergbegehungen, Kellereibesichtigungen, Weintouren, Dine & Wine und Spannendes mehr.


Wein erfreut den Gaumen, schenkt Lebensfreude und Wohlgefühl. Sie lassen sich gerne auch mit Wissen beschenken? Doris nimmt für Sie ein faszinierendes Thema unter die Lupe: Wein dekantieren. Neugierig? Genießen Sie spannende Infos aus erster Hand!

Was bedeutet Dekantieren?

Dekantieren ist - einfach erklärt - der Prozess der Abtrennung eines ungelösten Stoffes aus einem Flüssigkeitsgemisch. Noch einfacher erklärt: Der aus dem Französischen stammende Begriff bedeutet umfüllen oder abgießen. Auf den Wein bezogen heißt das, dass ältere Jahrgänge, die einen unerwünschten Bodensatz gebildet haben, durch sorgfältiges Umfüllen vom sogenannten “Depot” und dem Weinstein getrennt werden.


Und junge Weine? Bei diesen erfüllt das Dekantieren den Zweck, die guten Tropfen zu belüften und sie dadurch genießbarer zu machen. Ein weiterer positiver Effekt des Dekantierens ist, dass die restliche Kohlensäure eines Weines entweichen kann und sich unangenehme Gerüche verflüchtigen.

Welche Weine dekantieren?

Wie immer und überall scheiden sich auch bei den Meinungen rund ums Wein Dekantieren die Geister. Die einen sind überzeugt, dass besonders junger Wein dekantiert werden muss, damit er sich durch die Verbindung mit Sauerstoff optimal entfalten kann und der Geschmack runder, weicher und fruchtiger wird. Die anderen beschränken das Dekantieren auf lang gelagerte Weine, um zu vermeiden, dass der Bodensatz beim Einschenken ins Glas gelangt. Was sagen die Experten? Es ist tatsächlich so, dass es bei vielen Weinen ausschlaggebend ist, wie der gute Tropfen ins Glas gelangt.

Soll man jeden Rotwein dekantieren?

Ob alt oder jung - Dekantieren von Rotwein optimiert den Trinkgenuss. Das Geheimnis liegt im “Wie”. Wie lange vorher Sie Ihren Wein dekantieren sollten? Eine Faustregel lautet: Je älter der Wein, desto kürzer sollte der Kontakt mit Sauerstoff sein. Lange gelagerte Weine sollten nach dem Dekantieren zeitnah genossen werden. Ältere Rotweine werden vorrangig aufgrund ihres Bodensatzes und nicht zur Entfaltung des Aromas dekantiert.

Wird Weißwein dekantiert?

Ob rot oder weiß - Weine entfalten sich im Dekanter. Zwar wird bei Rotweinen das Dekantieren häufiger praktiziert, es kann aber auch bei Weißweinen sinnvoll sein. Diese sind im Vergleich zu den roten Tropfen meist schon trinkfertiger, es gibt jedoch auch hochwertige und lagerfähige Weißweine, die durch die Verbindung mit Sauerstoff ihr besonderes Aroma entfalten. Auch bei länger gelagerten Weißweinen setzt sich am Flaschenboden Weinstein ab, der sich durch Dekantieren abtrennen lässt.

Welche Weine darf man nicht dekantieren?

Was Sie rund ums Dekantieren bereits erfahren haben: Rote und weiße, junge und alte Weine profitieren auf je eigene Weise vom Umfüllen in die Glaskaraffe. Eher kritisch betrachten die Experten das Dekantieren von Schaumweinen, weil durch das Umfüllen ein Teil der charakteristischen Perlage verloren geht. Wie überall bestätigen aber auch hier Ausnahmen die Regel. Ist Schaumwein Teil der Menübegleitung, kann Dekantieren spannend sein, um dem belebenden Tropfen eine sanftere Note zu verleihen.

Wie dekantiert man richtig?

Kein Dekantieren ohne Dekanter. Der Weindekanter - eine Glaskaraffe mit bauchigem Körper und langem Hals - verdankt es seiner besonderen Form, dass Weine optimal belüftet werden und Aromen sich maximal entfalten können.


Stellen Sie ältere Rotweine, die Sie aufgrund ihres Depots dekantieren möchten, 24 Stunden vorher aufrecht hin. Liegend gelagerte Weine sollten nicht direkt in die Glaskaraffe umgefüllt werden. Denn der Satz muss sich erst von der Flaschenwand lösen und auf den Boden sinken, damit das Dekantieren seinen Zweck erfüllt. Gießen Sie den Wein langsam in den Dekanter, das Depot bleibt in der Flasche zurück.


Wie lange sollte ein Wein im Dekanter atmen? Das Alter macht den Unterschied. 10 bis 15 Dekantier-Minuten reichen für lange gelagerte Weine aus. Junge und vor allem im Holz ausgebaute Rot- und Weißweine profitieren vom längeren Belüften. Mehrere Stunden in der Karaffe optimieren den Trinkgenuss.

Ganz den edlen Tropfen verschrieben…

… hat sich Doris mit ihrem Team. Entsprechend tief lässt sie ihre Gäste in die Welt des Weines blicken. Ihre Expertentipps beleuchten immer wieder neue Spektren rund um den Wein. Kellern, Korken, Dekantieren und mehr. Weinerleben pur und tröpfchenweise. Es ist einfach nur spannend, mit beherzten Sommeliers auf Entdeckungstour zu sein.


Genießen Sie jedes Detail, das sich um Ihren Weingenuss rankt!


Ihre Doris

Ähnliche Beiträge

Was ist Eiswein?

Was ist Eiswein?

13.02.2024

Eine Rarität, hochwertig und edelsüß. Worte, die die Einzigartigkeit des Eisweines bereits erahnen lassen. Doch was macht den besonderen Wein zu dem, was er ist? Bei diesem…

Die Geschichte des Weinmessers

Die Geschichte des Weinmessers

03.11.2023

Dem Geheimnis rund um unseren Namen auf der Spur. Hat der alte Handwerksberuf des Weinmessers tatsächlich etwas mit unserer genussorientierten Philosophie zu tun? Die Antwort…

Der Tag der Liebe

Der Tag der Liebe

01.02.2023

Mit einem Gutschein vom Weinmesser zaubern Sie Ihrem Lieblingsmenschen am Valentinstag ein Lächeln aufs Gesicht.

enquire Book now
Frühlingsgefühle

Wir haben das perfekte Paket für Ihre Frühlingsauszeit im Weinmesser!

Urlaub für alle Sinne. Kulinarische Hochgenüsse, angenehme Frühlingstage, Apfelblütenduft in der Nase, Gourmetfreuden der Extraklasse.

Frühlingsgefühle